Sieben Herzstücke, die eine Zusammenarbeit mit mir auszeichnen.

Herzstück Umsetzungsstärke. Neue Informationen und Fähigkeiten sind vor allem dann hilfreich, nützlich und wirksam, wenn der Transfer in den Alltag gelingt. Deshalb arbeite ich sehr praxistauglich und verwende Beispiele aus dem Alltag der Teilnehmer*innen. Übungen orientieren sich an konkreten Anwendungsmöglichkeiten der Teilnehmer*innen. So wird sichergestellt, dass neue Erkenntnisse nicht im Seminar- oder Besprechungsraum zurückbleiben.

Herzstück Qualität. Ich habe ein hohes Qualitätsbewusstsein und bilde mich ständig weiter. Die Formate werden regelmäßig evaluiert und erneuert. Neben aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis fließen auch die Rückmeldungen der Teilnehmer*innen in die Weiterentwicklung ein.

Herzstück Vertrauen. Vertrauen ist immer die Basis jeder guten Zusammenarbeit. Darauf lege auch ich besonders großen Wert.

Herzstück Individualität. 08/15 adé. Bei meinen Beratungen und Trainings handelt es sich ausschließlich um individuelle, maßgeschneiderte, auf Ihre Wünsche und für Ihre Anforderungen entwickelte Formate.

Herzstück Mensch. In jeder Organisation sind es die Menschen, die das Umfeld gestalten. Hinter jeder Entscheidung und Veränderung stehen Menschen. Jede Entscheidung hat wiederum Auswirkungen auf Menschen. Darauf lege ich einen besonderen Fokus.

Herzstück Humor. Meine Trainings sind kurzweilig, praxisbezogen und humorvoll. Lernen muss immer auch mit Freude und sofortigem Ausprobieren, Üben und Anwenden verknüpft sein – so kommt man vom Wissen ins Tun. Belehrungen und bloße Wissensvermittlung suchen Sie in meinen Trainings vergeblich.

Herzstück systemisch-lösungsorientierte Haltung. Mir geht es um den Blick für das Ganze, dessen Einzelteile in einem wechselseitigen Zusammenhang zueinander stehen, und eine echte Lösungsorientierung.

Magdalena Hellwagner

„Ich begleite Menschen dabei, individuelle Lösungen zu entwickeln.“

© Ziegelböck

Über mich

Im eigenen Berufs- und Führungsalltag habe ich bald gemerkt, dass es fast immer um das Zusammenwirken von Menschen geht. Menschen, die zum Gelingen eines Projektes beitragen. Menschen, die für eine Sache brennen und andere mitreißen. Menschen, die sich engagieren und ins Tun kommen. Je besser das Miteinander funktioniert, desto besser sind auch die Ergebnisse. Der Weg dorthin lässt sich mit professioneller Begleitung ebnen.

 

Bereits als junge Führungskraft habe ich begonnen, mich im Bereich „Führungskraft als Coach“ weiterzubilden, und war fasziniert, was sich dadurch im beruflichen Alltag zum Besseren gewendet hat. Von den ewigen Ja-aber-Debatten hin zu echten Meilensteinen, von Mitarbeiter*innen, die wegen jeder Kleinigkeit in mein Büro gekommen sind, zu Mitarbeiter*innen, die selbständig ihre Aufgaben verrichteten. Das hat mich beeindruckt und motiviert, tiefer in die Materie einzutauchen. 

 

Abteilungen, Organisationen und Teams noch wirksamer zu machen, macht mir eine Riesenfreude und war mein Auftakt in die Selbstständigkeit. 

Ich bin ausgebildete Coachin, Trainerin und eingetragene Unternehmensberaterin. In laufenden Weiterbildungen arbeite ich daran, meine Expertise ständig zu verfeinern.

 

Andere sagen über mich, dass ich komplexe Situationen schnell erfassen kann, Zusammenhänge erkenne, strategisch denke, ein Lösungsjunkie bin, früh aufstehe, gerne Philosoph*innen zuhöre, meine Freizeit am Attersee und in der Natur verbringe, gerne von anderen Tellern koste, Apfelstrudel liebe und dass sie mich gerne zuhause auf dem Bio-Bauernhof besuchen, um die Idylle zu genießen und gute Gespräche zu führen.